Wunschlos die Sinne,

die Strömungen der Gedanken

angehalten,

das Herz voll Frieden,

dies ist der allerhöchste Stand,

Yoga wird er genannt.

 ( Katha-Upanishad II,3,10/11 )